Gästebucharchiv der "alten" Webseite:

Datum:   15.01.2009 um 16:59:31
email:   michael.verhoven@fastwebnet.it
Name:   michael verhoven
Inhalt der Mitteilung:   Hallo H-J, aufrichtige Glückwünsche zum neuen Buch und zur CD. Habe gestern erst Zeit gehabt, die ersten Absätze zu lesen und mir die CD anzuhören. Das Buch ist sicherlich ein mehr als ehrwürdiger Nachfolger in Ergänzung zu „Shaking“ , und allein die zur Vorbeugung auf der Bühne gestapelten Stühle und die Gruppe, die die nicht vorhandene Bühne betritt, haben mich vor Lachen vom Hocker gehauen! Die CD dagegen bestätigt genau die von Dir diagnostizierte Garagenmaxime „…auf dem kürzesten Weg zum Ziel kommen“. JEDES Stück verdient drei Ausrufezeichen, und das Opus ist zweifelsohne, abgesehen vom dokumentarischen Wert, ganz vorne unter den allerbesten Garagencomps zu plazieren. Unglaublich, wie selbst abgelegteste Hemden (wie Boardwalk oder I‘m a Believer) frech aufgebügelt zur neuer Frische gelangen, und Little Man ist echt dreimal besser als das Original. Alle Stücke echte Fetzer, bei denen man geradezu sieht, wie bis auf den letzten Stuhl der ganze Saal tobt. Überrascht hat mich zudem der unbehobelte, ehrliche Sound, der genau die Atmosphäre trifft. Großartig und einmalig das Ganze (leider)! Vielen Dank für schöne Stunden! M

Datum:   09.01.2009 um 12:43:23
email:   ri-ledins@alice-dsl.net
Name:   Richard Ledins
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen, Kompliment und höchste Anerkennung für das neue, tolle Buch über die Beatbands zwischen Oldenburg und Emden. Wie schon bei SAO stellt sich auch hier sofort pures Lesevergnügen ein. Die mit liebevollen Details erzählten Geschichten lassen einem die einzelnen Bands geradezu ans Herz wachsen, so als wäre man selbst dabei gewesen. Neben den textlichen Hochgenüssen muss aber auch dem Bildteil mit den vielen, tollen Bandfotos ein dickes Extra-Lob ausgesprochen werden! Für weitere Recherchen zur Anerkennung und dem Gedenken an eine einzigartige Musikbewegung wünsche ich viel Glück und Erfolg! Herzliche Grüße von Richard aus Lüneburg (The Empty Hearts/1965-1967) P.S. Auch die CD ist klasse!

Datum:   20.12.2008 um 02:15:36
email:   info@ninedayswonders.de
Name:   Wolfgang Völzow
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Herr Klitsch! Vielen Dank für das Superbuch "Otto und die Beatle Jungs". Habe es mit großem Genuss gelesen. So viel Amüsantes, Authentisches ... man wird sofort wieder in die "alte Zeit" zurück versetzt, in der nicht alles besser war als heute ... außer der Musik! Ich habe früher bei den Lovelights gespielt und mich natürlich besonders darüber gefreut, uns auch in diesem Meisterwerk wiederzufinden. Habe nach über 35jähriger Abstinenz wieder mit dem Rocken angefangen: Spiele seit nunmehr fast 3 Jahren - wie früher hobbymäßig - bei Nine Days' Wonders (www.ninedayswonders.de)in meiner neuen Heimat bei Mainz (allerdings keine Oldies sondern ausschließlich Eigenkompositionen). Vielen Dank nochmal für das wundervolle Buch! Ganz liebe Grüße, ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes 2009 Wolfgang

Datum:   31.10.2008 um 13:21:38
email:   musik@kaupass.de
Name:   Richard Kaupass
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans Jürgen, dein Buch Otto & die Beatle Jungs ist wirklich klasse. Mit sehr vielen interessanten Storries aus der guten alten Zeit. Gleich nach erhalt habe ich es, in einem Zug sitzend, in zwei Zügen (hin und Rückfahrt) durchgelesen. Ich habe bereits mehrere Exemplare verschenkt und die Resonanz war positiv. Noch einmal vielen Dank, dass du uns „The four Spirits“ in deinem Buch ausführlich bedacht hast.

Datum:   08.10.2008 um 08:57:32
email:   manuelaarnold85@msn.com
Name:   Manuela & Arnold
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, Den Müsselkrug gibt es immer noch komplet saniert mit Saal. Wird sind die heutige betreiber und haben nach viele legendarische geschichten die Idee um eine Revival night mit stars von dahmals zu organisieren. Währe da interesse? MfG. Manuela und Arnold vom Müssel.

Datum:   26.06.2008 um 17:20:11
email:   mlengen@t-online.de
Name:   Manfred Lengen
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen, Otto & die Beatle Jungs - das ist für mich ohne Einschränkungen eine absolute Meisterleistung in Diktion, Recherche und Liebe zum Detail. Es ist nicht nur Musikgeschichte sondern auch Zeitgeschichte. Wenn man einmal anfängt zu lesen, kann man nicht mehr aufhören. Für mich ist es auf Anhieb mein Lieblingsbuch geworden. Fazit: Es muss ein Folgeband her. Deine Schreibe ist immer ein Garant für Qualität und Erfolg. Liebe Grüße, Manfred Lengen

Datum:   24.06.2008 um 02:14:42
email:   charly.t@freenet.de
Name:   Charly Trenn
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans Jürgen Auch ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken für Deinen Elan u. die Tatkraft solche Werke zu schaffen wie Dein neues Buch Otto & co.Du hast uns allen inkl. Dir selbst damit ein Denkmal gesetzt u. es sollte in unserer schnellebigen Zeit nicht einfach so hingenommen werden.Ich denke viele meiner Musikerkollegen sind derselben Meinung.Ich höre nur immer wieder von jedem der das Buch besitzt das eine Wort,Wahnsinn !!!Wie hat der Mann dieses Material zusammengetragen?Du hast ja wirklich ,keinen' vergessen,das war mir bei unserem Gespräch in Oldenburg noch garnicht klar.Erst jetzt wo ich von allen seiten die Reaktion auf das Buch mitbekomme wird mir klar das wir Dir eine Ehrung zukommen lassen müssen.Aber ich habe schon gehört das ich mit meiner Meinung nicht allein dastehe!Ich bin ja am 5,July in Norddeich als Bassist bei den - Arrows - mit dabei u. werde versuchen meinen Sohn , der ein Tonstudio in Oldenburg betreibt zu bewegen den Abend in Bild u. Ton festzuhalten. Danke sagt Charly Trenn (Black Shadows)

Datum:   12.06.2008 um 10:46:43
email:   norbert@gourmet-guitars.com
Name:   Norbert Zucker
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans Jürgen, Es ist unglaublich welche Liebe und Zeitaufwand in Deinem neuen Buch "Otto & Die Beatle Jungs" steckt. Ich habe das Buch in einem Zug durchgelesen. In die begleitende CD höre ich auch immer wieder rein, um dann direkt noch einmal im Buch nachzublättern. Die 30 CD's der Smash...! Boom...! Bang...! Serie hatte ich mir schon früher zugelegt. Auch hier fand ich das Booklet mit Deinen Recherchen fast spannender als die Musik. Zu meinem Glück fehlt jetzt nur noch eine Neuauflage von "Shakin' All Over". Vielen Dank für die tolle Arbeit. Norbert

Datum:   11.06.2008 um 15:54:18
email:   kiel.nottensdorf@freenet.de
Name:   Tom Kiel
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans Jürgen, das neue Buch ist großartig. Nimmt man es einmal zur Hand, kann man sich kaum noch davon lösen zu lesen. Du hast sehr gut recherchiert und viele tolle Photos hineingepackt, es ist eine echte Zeitreise geworden. Besonders gut gefällt mir die Sprache, die auch absichtlich oder wegen des Themas genau in die Zeit gehört. Sehr schön die Anekdoten, von denen hat ja jede Band genug zu erzählen, aber wie sie sich doch manchmal gleichen.. Na ja, die gleichen Probleme. An Deinem Buch sieht man, der Spruch unserer Lehrer 1966 -Lange Haare - Kurzer Verstand- wurde bei Dir zu Unrecht benutzt. Ein tolles, lustiges und informatives Werk hast Du geschaffen und mein, unser Leben bereichert. Da kann man unbesehen auch gleich "Shakin all over" bestellen. Vielen Dank für die tolle Arbeit. Gruß, T. Kiel.

Datum:   04.06.2008 um 16:06:34
email:   orth.frank@t-online.de
Name:   Frank Orth
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans Jürgen, ich war schon von Deinem Werk „Shaking all over“ begeistert und finde es großartig dass Du Dich jetzt der Beat Szene des Nordens zugewendet hast. Auch für mich alten Musikfan, der sich schon lange mit Musik aus dieser Zeit beschäftigt, war viel Neues zu entdecken. Einige Namen von Bands die ich noch nicht kannte, tauchen dort auf. Ein wirklich gelungenes Werk, das durch die beigefügte CD abgerundet wird. Du hast es mal wieder geschafft, uns alte Rocker wach zu rütteln, mach weiter so! Gruss Frank Orth Stringbeats

Datum:   01.06.2008 um 22:21:56
email:   harry@the-stingrays.de
Name:   Harry Houben
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen, bestimmt habe ich Dein Buch mittlerweile 10x gelesen und finde immer noch Neues, Wissenswertes und Amüsantes! Da ist Dir wirklich ein Meisterwerk gelungen! Danke und herzlichste Grüße, Harry.

Datum:   01.06.2008 um 14:29:47
email:   horst-maibach@online.de
Name:   Horst Maibach
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen, herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Meisterwerk. Es macht irre Spaß die Beatgeschichten aus dem Norden zu lesen. Auch die CD "Oldenburg rocks" beinhaltet nie gehörte Highlights. Beste Grüße Horst

Datum:   01.06.2008 um 11:40:21
email:   milliways@quantentunnel.de
Name:   Christoph
Inhalt der Mitteilung:   Hallo hjk, das neue Buch ist richtig klasse! Viele Grüße Christoph

Datum:   08.02.2008 um 18:19:37
email:   nishal1999@compuserve.de
Name:   Georg Grimm
Inhalt der Mitteilung:   Hi Jürgen, gute Idee mit deinem neuen Buch. Ich könnte mir gut vorstellen, wenn du aus allen Regionen die Sechziger Beatszene detailliert vorstellst. Bestimmt werden die Musiker dir dabei helfen, denn alle haben ein Rieseninteresse, diese Zeit noch einmal Revue passieren zu lassen, mit Stories wie in Shakin All Over, die noch immer, wenn ich das Buch zum xten mal lese, Brüller bei mir hervorrufen. Also es gibt noch viel zu tun, und es werden dir viele Altmucker dabei helfen. Liebe Grüße Georg

Datum:   11.12.2007 um 15:24:23
email:   reiner.alberts@web.de
Name:   Reiner Alberts
Inhalt der Mitteilung:   Ich finde die Idee gut, über die Beat-Szene der 60-Jahre ein Buch zu schreiben. Kann als ehemaliger Bassist der Aurich Band "The Crashmen" einigen an Material und Fotos dazu beisteuern, denn meine "musikalische Zeitreise" von 1960 - 2005 ist z.Zt im Verlag der Ostfriesischen Nachrichten, Aurich erschienen und beleuchet u.a auch die Auftritte der Crashmen im legendären Jazzkeller der auricher Jugendherberge, bei Joosten in Mittegroßefehn, Peters-Gaststätten In Esens usw. usw. Stehe für ein Info-Gespräch oder Anruf gerne zur Verfügung MfG Reiner Alberts

Datum:   30.09.2007 um 12:30:14
email:   peterdetzel@web.de
Name:   Peter Detzel
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen, wir hatten ja in den letzten Tagen mehrfach telefonischen, vor allem aber über E-Mail Kontakt. Die Idee von Dir, ein Buch über die Beatszene aus den Jahren 63 - 69/70 im Raum Oldenburg, Aurich, Emden usw. zu schreiben ist m.E. genial, und ich denke, Du wirst reichlich Abnehmer dafür finden. Ich weiß nicht, ob ich Dich bewundern oder bedauern soll?! Welch enorme Arbeit an Recherchen halst Du Dir da auf, immerhin sind mittlerweile rund 40 Jahre und mehr ins Land gegangen. Du musst ein großer Enthusiast sein. Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß bei Deiner Arbeit, auf dass Du "durchhalten" mögest und Deine Frau am Ende noch mit Dir redet -denn sie wird in dieser Zeit sicherlich zu kurz kommen. Viele Grüße und Bon Chance Peter

Datum:   19.09.2007 um 12:44:41
email:   orth.frank@t-online.de
Name:   Frank (StringBeats)
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen, über Deinen absoluten Renner in der Beatgeschichte "Shakin´ all over" haben wir uns ja oft genug unterhalten. Für mich - wie schon gesagt - das Beste, was es bisher in Deutschland in dieser Form gegeben hat. Um so mehr freue ich mich, dass nunmehr über die Beatszene in Ostfriesland ein neues Werk von Dir veröffentlicht wird. Auf dieses Buch bin ich sehr gespannt - ich werde auf meiner Web-Seite dafür werben! Ich hoffe, Du findest bei der Umsetzung Deiner neuen Idee, das bestehende "Shakin` all over-Buch" zu überarbeiten, auch noch genügend Zeit, um Dir einmal etwas Ruhe zu gönnen. Viele Grüße Frank (StringBeats)

Datum:   17.09.2007 um 15:27:39
email:   redaktion@offpay.de
Name:   Klaus
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, tolle Idee mit dem Buch über die Beat-Szene der 60-er in Ostfriesland. Auf das Buch bin ich schon jetzt gespannt. Gruß Klaus aus Essen

Datum:   06.09.2007 um 21:21:02
email:   berndbeller@web.de
Name:   bernd beller
Inhalt der Mitteilung:   ich habe die mail von guido, wenn du material über die zeit brauchst unter www.panfoto.de gruß bernd

Datum:   28.06.2007 um 21:21:18
email:   info@playloud.org
Name:   Dietmar Post
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Herr Klitsch, Ihr Buch schließt eine ganz wichtige Geschichtslücke. Für die Recherche zu unserem Dokumentarfilm "monks-the transatlantic feedback" über die deutsch-amerikanische Beatband THE MONKS hätten wir überhaupt gar nicht auf die detaillierte Info in Ihrem Buch verzichten können. Ich habe gehört, dass die Erstauflage weg ist. Bitte neu auflegen - unbedingt! Denn auch die Kinder der Kinder der Kinder der Kinder sollten wissen, was da los war. Einen herzlichen Gruß von den Filmemachern Dietmar Post & Lucia Palacios (www.playloud.org)

Datum:   22.04.2007 um 17:06:02
email:   wittig@rwittig.de
Name:   Rainer Wittig
Inhalt der Mitteilung:   Das Buch ist Super, nur sind einige Fehler darin enthalten, so zum Beispiel war ich in Hannover der Schlagzeuger der Shouters in der Besetzung Peter Murch, Erhard Stolze, Peter Stuyvesant,`NUT`Rainer Wittig. Trotzdem ....weiter so, es macht Spass, darin zu stöbern. R. Wittig Anmerkung von mir: NATÜRLICH sind in dem Buch Fehler, wie könnte es anders sein! Menschen irren sich und vergessen, und selbst ehemalige Bandmitglieder kennen ihre alten Kumpels nicht mehr. Aber in der dritten Auflage können wir die Fehler ja korrigieren. Hans-Jürgen

Datum:   16.01.2007 um 17:36:49
email:   TampoDruck@freenet.de
Name:   The Jetnicks
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Herr Klitsch! Wir, eine junge Beatband aus dem Allgäu, sind bei einem Bekannten auf ihr Buch gestoßen. Wir sind völlig von den Socken!! Unsere Frage: Wird es eine neue Auflage geben? (Bitte, Bitte, Bitte!!) Nichts interessiert uns mehr, als die Beatmusik. Wäre nett, wenn sie uns schreiben. Servus

Datum:   02.01.2007 um 23:10:25
email:   HH.Spielring.Tina@t-online.de
Name:   Tina Görlich-Degenhardt
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen wir haben Ewigkeiten nichts voneinander gehört.Wird sich jetzt ändern--habe neuen Rechner und der läßt mich auch ins Netz. Komm ich noch an ein Buch?????????? Meines ist nur auf Reisen--von einem zum andern--so sieht es jetzt auch aus. Wünsche Dir ein Mega-Super Jahr. Tina(Original Surfers)

Datum:   12.12.2006 um 13:30:23
email:   BlizzardJerry@freenet.de
Name:   Jerry von den Blizzards
Inhalt der Mitteilung:   Heute mal auf als "offener Brief": Lieber Hans-Jürgen, Du bist der, durch den ich 2001 auf die Idee kam, als Ergänzung zu dem von Dir über die Blizzards, Minstrels und Beatnics Geschriebenen die regionale Website "Blizzard Jerry" zu eröffnen. Somit bist Du auch der, dem ich es zu verdanken habe, dass ich auch heute noch immer wieder und von überall schöne Bilder - auch durch Worte - aus meiner herrlichen Jugendzeit zu sehen bekomme. Ich wünsche Dir mit Deiner Familie eine schöne, ruhige Weihnachtszeit sowie einen guten Start in das Jahr 2007. Der alte Jerry

Datum:   28.11.2006 um 20:37:04
email:   graham@tabithamusic.com
Name:   Graham Sclater
Inhalt der Mitteilung:   Ticket to Ride ISBN 0-9545945-7-6 The latest novel by Devon based author, musician and music publisher Graham Sclater is now available from UK publisher Flame Books - www.flamebooks.com Graham spent much of the 60’s living and working as a musician in Hamburg playing with luminaries such as Jimi Hendrix, Elton John and many more. ************************ Ticket to Ride follows the exploits of a naïve under aged five-piece group from the south west of England as they make their futile search for success in 60’s Germany. Although they set out to follow in the path of the Beatles, they soon fall deep into the world that their contemporaries were fortunate enough to escape. Based predominately on the Reeperbahn, the red light district of Hamburg, the group is soon dragged down, their lives affected forever by the everyday world of prostitution, sex, drugs and violence, resulting in a total breakdown of the values that they had once believed in. Realising, too late, that they have no way out, the story charts their desperation and untimely demise. Some of the reviews so far: “All in all, the book exudes the optimism and "damn the torpedoes" attitude of any young rock and roller from any era - definitely recommended!” “The book itself is a breeze to read, and difficult to put down.” "Ticket to Ride" is a monument to those who might almost have succeeded.” “Ticket to Ride is a fun book to read.” “Ein sehr empfehlenswertes Buch.” The novel has already received amazing reviews and is selling well with sales in America, Australia, New Zealand, the UK and mainland Europe. For more

Datum:   24.11.2006 um 16:09:42
email:   rubfroehlich@web.de
Name:   Ralf Fröhlich
Inhalt der Mitteilung:   Wir freuen uns, HJK und euch alle auf unserer Oldie-Party-Night am 15.03.2007 in CUXHAVEN - Kugelbake Halle zur Buchveröffentlichung und LIVE-Musik zu treffen!!! Weitere Informationen: www.cuxhaven-beat.de Ralf Fröhlich >we got our kicks in CUX `66<

Datum:   28.10.2006 um 12:39:33
email:   kevinlang@talktalk.net
Name:   Kevin Lang
Inhalt der Mitteilung:   Hi Hans and thanks for the e-mail. If you know where I can obtain a copy of our record/LP that we made at the famous Storyville Club in Koln in 1965 entitled 'NEIL LANDON AND THE BURNETTS LIVE AT THE STORYVILLE CLUB'. If you know where I can get a copy please get in touch. I now live in Bath, Somerset UK and I am the bass guitarist with a terrific band called 'THE ZIG ZAG BAND' www.thezigzagband.co.uk. Good luck with your bid for my photo of 'NEIL LANDON AND THE BURNETTS' on e-Bay. Best wishes. Kevin.

Datum:   28.08.2006 um 11:12:34
email:   thorsten.knublauch@t-online.de
Name:   Thorsten
Inhalt der Mitteilung:   Hallo - ich suche Fotos der Band The BATS von 1961/1962. Würde mich auf Zuschriften freuen. Gruß Thorsten

Datum:   27.08.2006 um 23:46:50
email:   horst-maibach@online.de
Name:   Horst Maibach
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen, zunächst nochmals Riesenkompliment für `ne tolle Website zu einem Wahnsinns-Schmöker, der alles in den Schatten stellt was jemals über die Beatszene in Deutschland publiziert wurde. Vielen Dank auch, dass jetzt die Homepage www.therebbels.de über die Koblenzer Beatband Nr. 1 (Monkey Monkey) bei deinen Links aufgeführt ist. Klar, auch Shakin` All Over erscheint jetzt auf selbiger als Link. Grüße aus dem Rheinland Horst

Datum:   18.08.2006 um 19:52:15
email:   hgderge@aol.com
Name:   geldmany
Inhalt der Mitteilung:   und heute hört sich meine Musik so an: soundclick.com\princesseldi

Datum:   18.08.2006 um 19:50:08
email:   hgderge@aol.com
Name:   geldmany
Inhalt der Mitteilung:   Ist bestimmt interessant, aber war viel Arbeit. Ich war in dieser Zeit I-Dötzchen 1963, aber legte dann mit 12y schon über Tonband mit Hendrix los. "All along the watchtower", dann natürlich Crossroads von Cream. An Deutschen Bands hörte ich mit 13y Lords und Achim Reichel, die ich in Düsseldorf mit den Bee Gees sah. Hatte vorher noch eine Schlaghose ung nen bunten Schlips gekauft. Es zog mich aber mehr zur Underground Scene, besonders der Ziegenbart von The Move Typ fand ich gut, dann noch nen Pelzmantel um, und meine Mutter wurde hysterisch wie nie zuvor. Ich werde die Zeit nie vergessen. gruß Hans

Datum:   14.07.2006 um 01:18:58
email:   rayking@gmx.net
Name:   ray king
Inhalt der Mitteilung:   A really GREAT chronicle of the wonderful 60's, thanks for being the only author in the world to give THE SONICS some space in a book,perhaps the most underrated band of the era.Write some more! Love, Ray, Brian, Mick, Joe.

Datum:   19.05.2006 um 15:25:17
email:   Michael@blowupclub.de
Name:   Winki
Inhalt der Mitteilung:   Me dames et monsieures, mache an dieser Stelle nochmal auf die Pfingstsause in L.I.N.Z. aufmerksam. Tip top Weekender mit allem was ein Mod-und Sixtiesherz auf Touren bringt: 3 Allnighter, Bootsparty, 4 geniale Bands: die beste Hammond-Mod-Kapelle JARVIS HUMBY (UK), die Loogs mit Niel der MAKIN'TIME an der Trommel, BEATREVOLVER die Garagenheros aus Köln und die guten alten CONNECTION 99, Scootercrusie, BBQ, Dinner, Luchtime session, Fußballmodmeisterschaft (Zu Gast bei Freunden),netten Menschen und viele andere Überraschungen und Aktionen. Don't Miss it!!! Infos auf http://www.2menfromlinz.de

Datum:   27.03.2006 um 15:41:04
email:   info@sense-o-rama.org
Name:   Kat
Inhalt der Mitteilung:   Ein Wochenende in Berlin der besonderen Art: Freitag 7.April 2006 Roter Salon Rosa-Luxemburg-Platz Berlin - Mitte Die Remains zum ersten mal in Deutschland und nur in Berlin. 1964 gegründet machten sie sich schnell einen Namen als angesagte Beat-Garage Combo was ihnen 1966 den Support der US-Tour mit den Beatles ermöglichte. Jetzt nach 3 Jahrzehnten präsentieren Barry Tashian, Bill Briggs, Vern Miller and Chip Damiani ihr neues Album "Movin' on". Danach gehts weiter den Djs: Michael Wink (The 2 Men from L.i.n.z.) Stephan Golowka (Up Club /Frankfurt a.M.) Mr.Blowfish (Shotgun Club/ Berlin) Martin Rank(Club Separee/ Berlin) DropOut(Sense-O-Rama/ Berlin) die uns schonmal musikalisch auf den nächsten Tag einstimmen. Samstag 8.April 2006 LOVELITE Simplonstr.38-40 Berlin - Friedrichshain 5 Jahre Sense-O-Rama: Nahezu alle Djs mit denen Psychic Siren & DropOut in den letzten Jahren aufgelegt haben kommen zum Jubiläum. Ein Dj-Marathon der besonderen Art, gleich auf zwei Dance-Floors spielt alles auf, was Rang & Namen hat in der Deutschen sowie Berliner Sixties Szene. Da heisst es TANZEN, TANZEN, TANZEN! Line-Up: Garage-Beat-Psych-Floor: Fabrice & Mateata (Ubupopland/Paris) Ben Jones (HipCatClub/HH) Stephan Golowka (Up Club /Frankfurt a.M.) Diamond (Up Club /Frankfurt a.M.) The Mytch (Club Hector/ Berlin) Martin Rank(Club Separee/ Berlin) Psychic Siren & DropOut(Sense-O-Rama/ Berlin) Soul-R'n'B Floor: Michael Wink (The 2 Men from L.i.n.z.) Karel Duba & Curly Chic(Concorde Soulcompany / Berlin) Mr Chung & Spoon (Goldmine Club/ Berlin) Mark Forrest (Hip City Soul Club/ Berlin) Mr.Blowfish (Shotgun Club/ Berlin) Cpt Twist & Maya Lansky (Mission Incredible/Berlin) Sixpunk (Funky Soultunes/ Hannover) Plus Lightshow & Rare Vinyl Sell Out !!! ............. wir freuen uns auf euch !!! Mehr Info's, Hotels & Verkehrsanbindung: www.sense-o-rama.org & info@sense-o-rama.org

Datum:   24.12.2005 um 18:12:51
email:   kurt.heiter@t-online.de
Name:   KURT HEITER
Inhalt der Mitteilung:   HALLO FANS! Das Buch von HJK ist einfach unschlagbar gut! Da ich für ein evtl. 2. Buch noch Bilder benötige von Gruppen aus dem Wiesbadener Raum wäre es schön wenn Ihr mit mir Kontakt aufnehmen würdet. Ob es noch Bilder gibt von "The CAVALIERS", "THE INNCOCENTS" "THE MIDNIGHT TRAIN" oder den "SHEIKS"?? Siehe meine homepage: www.kurt-heiter.musik-treff.de ICh würde das ganze Material hjk zur Verfügung stellen! Bitte mal auf dem Dachboden wühlen. Vielen Dank!!!!!

Datum:   21.12.2005 um 22:36:54
email:   guenther@krautrockseite.de
Name:   günther
Inhalt der Mitteilung:   +++ The Batmen * The Drifters * Die Mustangs * Sperrmüll * Jud`s Gallery * Winterkrieg * Covergyrl * Feetwarmers +++ findet ihr auf meiner Seite... ...außerdem jede Menge zum Thema: KRAUTROCK IM RHEINLAND / KOBLENZ / Dem Underground in Muffendorf / Den Festivals am Deutschen Eck 70 - 72 + 81/82 / KOBLENZER PROG-BANDS ...... Viel Spaß und ich freue mich über ganz viele Rückmeldungen! Euch allen frohe Festtage und ein tolles + rockiges 2006 günther * www.krautrockseite.de *

Datum:   14.11.2005 um 20:35:59
email:   LisaNistor@yahoo.de
Name:   Lisa
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, Gibt es noch irgendeine Möglichkeit an das Buch über die Beatmusik in Deutschland zu kommenn?Ich schreibe meine Facharbeit über "Die Beat und Jugendbewegung" speziell in Deutschland und England. Shakin all over wäre da bestimmt ein Volltreffer gewesen. Kann mir da vielleicht jemand aushelfen? Würde mich sehr, sehr freuen, Lisa

Datum:   26.10.2005 um 22:35:22
email:   rubfroehlich@web.de
Name:   Ralf Fröhlich
Inhalt der Mitteilung:   Hallo HJ + Freunde der 60er, endlich ist die begleitende Homepage zum Buchprojekt >we got our kicks in CUX `66< im Netz: www.cuxhaven-beat.de Die Autoren freuen sich über jeden interesierten Besucher. Falls noch nicht bekann: Das Buchprojekt ist eine tolle Ergänzung zum HJK-Buch und keine Konkurrenz. Herzlichst Ralf Fröhlich

Datum:   15.06.2005 um 13:03:03
email:   andybausch@yahoo.com
Name:   Andy Bausch
Inhalt der Mitteilung:   Hi Hans-Jürgen, (habe leider dein Buch nicht erwischt - habe wohl zu spät reagiert) Ich drehe gerade einen Dokumentarfilm über den luxemburgischen Rockmusiker Guy Theisen. Der hat in seiner Anfangszeit, also Anfang Mitte 60er ist deutschen Bands durch die Bundesrepublik getingelt. Hast du oder wer imnmer das noch liest Fotos, Infos zu folgenden Bands: THE GENTS THE PROBLEMS und den RATS (aus Trier) thanks, keep on rockin´ Andy

Datum:   25.04.2005 um 16:34:28
email:   Crash_Holly@web.de
Name:   Yannick Lichtenberger
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans Jürgen! Hast du schon das zweite Buch von Ulrich Hesse Lichtenberger gelesen? Wann kommt von dir ein neues Buch?;-) Die Seite ist übrigens sehr interessant! Alles gute Yannick

Datum:   18.04.2005 um 19:13:46
email:   ed.moritz@freenet.de
Name:   Mister ED
Inhalt der Mitteilung:   Hallo! ich war auch im niedermühlenkamp /JZ Kamp/ Bielefeld. es spielten:the worried man skiffle band, the red devils, the german cads, the green onions, mike warner and the shatters. habe einige fotos und ein video davon. demnächst soll auch eine cd erscheinen. gruss an alle fans

Datum:   17.04.2005 um 21:58:39
email:   michael-weimann@web.de
Name:   michael weimann
Inhalt der Mitteilung:   war spitze im niedermühlenkamp

Datum:   17.04.2005 um 21:57:43
email:   chko1@web.de
Name:   köhler christina
Inhalt der Mitteilung:   im niedermühlenkamp letzten samstag das war super lustig.vor allem die german cads.

Datum:   08.04.2005 um 16:55:07
email:   kib.berger@t-online.de
Name:   Klaus Berger
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen, auch ich reihe mich ein die Schar derjenigen, die den Ausverkauf deines Buches bedauern. Aber: ich freue mich schon auf die zweite, überarbeitete und mit Sicherheit noch umfangreichere Ausgabe! Gleichzeitig möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um Interessenten nicht nur aus dem Bonner Raum darauf hinzuweisen, dass es eine sehens- und lesenswerte Homepage namens www.bonner-beat.de gibt. Da diese Seite sich noch im Aufbau befindet, bin ich daran interessiert, noch Bandnamen, Namen von Bandmitgliedern, Fotos und alles Andere, was an die Beatszene der 60er in Bonn erinnert, zu erhalten. Viele Grüße Klaus

Datum:   22.03.2005 um 16:57:54
email:   loungecube@hotmail.com
Name:   beatkeller franz aus wien
Inhalt der Mitteilung:   wollte das Buch bestellen, find es sehr, sehr schade das es nicht mehr möglich ist!

Datum:   07.02.2005 um 10:25:00
email:   info@kuntzemusic.de
Name:   Hans Werner Kuntze
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Herr Klitsch, das Buch sollte m.E. weiter verkäuflich sein, denn Nachfrage wird es sicherlich noch Jahrzehnte geben. Je weiter sich die 60er Jahre entfernen, um so höher wird sein Stellenwert sein. Ich würde sogar anregen, eine Fortsetzung anzustreben um weitere 5 Jahre. Starten Sie doch mal einige Umfragen, dann wissen Sie es. Und evtl. wäre ja auch die Möglichkeit einer Vorbestellungen zu überlegen. Freundliche Grüße HWKuntze

Datum:   03.02.2005 um 23:07:04
email:   retronix@yahoo.com
Name:   Max from THE JEOPARDS
Inhalt der Mitteilung:   Hello all rock-n-roll people! THE JEOPARDS will perform live on this Saturday, 5th Febr. 2005 in "DAS RIFF". Kattjahren 1a, Hamburg-Volksdorf, U-Bah U1 Volksdorf Start at 20:30. Club:http://www.dasriff.de/programm.html Band:http://www.pi-rock.de/club/the-jeopards

Datum:   25.12.2004 um 18:18:03
email:   umk612@compuserve.de
Name:   Klueter
Inhalt der Mitteilung:   Ich freue mich,daß die Phantom-Brothers endlich eine eigene Homepage haben. Jetzt gibt es sogar eine neue CD von der Band. siehe www.phantom-brothers.de

Datum:   17.12.2004 um 14:55:19
email:   bischoff@owf.info
Name:   Siegmund Bischoff
Inhalt der Mitteilung:   Das Buch ist für mich die BIBEL der 60er! Siegmund Bischoff Ehemaliger Mitarbeiter beim legendären Jaguar-Club in Herford. Bin zu hören: http://www.owf-internetradio.de http://www.scala-jaguar-club.de

Datum:   18.11.2004 um 21:02:29
email:   comedy-pulcino@gmx.de
Name:   Freiburger KÜKATOR
Inhalt der Mitteilung:   Hi Freaks ! Tolle Seite hier für alle Fans der 60er Beat-Szene, wozu ich auch gehöre. Ich arbeite nebenberuflich als Komiker und Drehbuchschreiber für witzige Musikfilme und wohne bei Freiburg ! Würde zu gerne deutsche Beatbands der 60er mit in einen der geplanten Filme einbauen, ciao, euer Pulcino; www.pulcino-tom.de

Datum:   05.10.2004 um 01:52:37
email:   devaupe@web.de
Name:   Dietrich von Plettenberg
Inhalt der Mitteilung:   Alles schäkt - nix ist all over! Der Blues geht weiter. Im Herzen der City of Berlin schlagen die Wurzeln der Nacht und die Seele baumelt am rolling Stone. Gib mir ein "A" - ich spiele dazu in "G". SAFARI-Diddi - Shake Hands

Datum:   13.09.2004 um 20:30:00
email:   ameno50@aol.com
Name:   willi
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Leute vieleicht kann mir einer helfen,suche infos über Beat Gruppen aus Köln 60er Jahre z.b The Screamers(damals mit wolfgang rembling der heutige Wolfgang Petry.Es gabe gute Gruppen mit Leuten die bekannt geworden sind.Wäre schön wenn es darüber infos gäbe

Datum:   01.08.2004 um 13:53:42
email:   klaus1149@hotmail.com
Name:   hoffie
Inhalt der Mitteilung:   hey suche noch überlebende aus dem seeschloß hermsdorf,augenzeugen von den hound dogs usw. bitte meldelt euch

Datum:   21.07.2004 um 16:11:29
email:   chfliegner@gmx.de
Name:   JACKY
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, ist denn kein LORDS-Verrückter unter euch der mailen will bis der Arzt kommt????? Gruss Jacky von den SLIDERS!!!

Datum:   06.07.2004 um 12:55:02
email:   postmaster@prangles.com
Name:   Uwe G. Prangle
Inhalt der Mitteilung:   Moin Zusammen, am 17.07.04 ab 21:00 Uhr findet im Star-Club Mülheim a.d. Ruhr die 3. „Sixties, Beat, Rock n`Twist Parade“ statt. Eintritt 6 Euro. Live dabei TEENAGE MUSIC INTERNATIONAL aus Bremen. Im Vorprogramm die PRANGLES. Vorher, Zwischendurch und bis zum Schluss am Vinyl-Cockpit - DJ RUBY - STRICTLY SIXTIES..!!! Weitere Infos unter www.prangles.com. Unter "Konzerte" gibt es Fotos von den ersten beiden Party`s.......... Uwe G. Prangle...

Datum:   19.06.2004 um 16:27:04
email:   ullis6ts@gmx.net
Name:   ulrich wegener
Inhalt der Mitteilung:   das buch ist DIE deutsche beat story -grüsse v. ulrich 6ts wegener und olgerd phantom b. wocköck**** let it rock

Datum:   29.04.2004 um 12:49:15
email:   entevogt@aol.com
Name:   werner "ente" vogt
Inhalt der Mitteilung:   Dein Buch ist ein absolutes Muss für jeden, der die Zeit miterlebt hat, und natürlich erst recht für den, der aktiv dabei war. Man kann jetzt schwarz auf weiß sehen, welche Spuren man hinterlassen hat. Dass Du mit "shakin all over" auch einen historischen Meilenstein gesetzt hast, liegt auf der Hand. Gruß werner ente vogt

Datum:   06.04.2004 um 22:38:53
email:   jackylietz@gmx.de
Name:   Jacky
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, ist denn kein LORDS-Verrückter unter euch der mailen will bis der Arzt kommt????? Gruss Jacky von den SLIDERS!!!

Datum:   13.03.2004 um 07:38:56
email:   B.D.Demmer@web.de
Name:   Dietmar Demmer
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, durch Zufall sah ich Deine Gästebuch-Seite. Ich bin ein absoluter sixties Fan. Meine größte Liebe (nach meiner Familie)sind Beatles.Ich würde mich freuen, wenn sich ebenso Beat verrückte wie ich bei mir melden. Es grüßt dich Didi.

Datum:   29.02.2004 um 09:11:56
email:   pipedrm@chibardun.net
Name:   manfred "habakuk"
Inhalt der Mitteilung:   Hello. I am Truan the wife of Manfred (habakuk) and I am so thrilled to have connected to this site. Manfred will be in Germany March 8 til March 18 and I am sure you both will connect. Wishing you both the very happiest of time talking about music. My brother is the best expert on old R and B music in America. Music Rules! luv Truan..

Datum:   26.02.2004 um 14:18:42
email:   uwe@prangles.com
Name:   Uwe G.
Inhalt der Mitteilung:   Hi - großartige Seite und sehr informativ - Hut ab!!! Am 28.02.04 ist übrings ein BEAT und Garage Festival im Star-Club Mülheim a.d. Ruhr. Mit dabei die Hidden Charmes aus Münster und die PRANGLES aus Mülheim. Einfach mal bei www.prangles.com reinsehen. Ciao....

Datum:   06.02.2004 um 19:04:51
email:   cynack@aol.com
Name:   cynack
Inhalt der Mitteilung:   hallo. ich habe kontakt zu einer homepage aus amerika die sich mit der musik der 60er jahre bzw. raritäten aus der zeit befasst.(pspot) die suchen verzweifelt jemanden der die lateinischen zeilen aus dem lords-song 'fire' kennt.also wenn da jemand weiterhelfen kann, bitte mailt mich an oder pspot direkt. ich glaube die seite wäre auch für hjk interessant tschüß cy

Datum:   21.01.2004 um 09:32:30
email:   paul_meier@aol.com
Name:   TOD
Inhalt der Mitteilung:   Hey, stell ma das ganze buch ins netz. spart ne menge geld für uns!!!! Antwort: Dann würde der Verlag aber protestieren! In diesem Sinne... hjk

Datum:   04.01.2004 um 13:09:02
email:   Alfredhoetger@AOL.com
Name:   Alfred Hötger
Inhalt der Mitteilung:   Hallo,Hans-Jürgen! Ich habe mir letzte Woche die CD SINGLE HITS & RARITÄTEN aus der Serie SMASH BOOM BANG von den LORDS zugelegt.Ich muß sagen ich war baff! Als damals das Buch,kurz nach Ulli's Tod,ANSICHTEN EINES LORDS herauskam, war ich sehr enttäuscht über den schwachen Inhalt und vor allem verägert über den Preis von 29,80 DM. Doch was ich dann in der oben erworbenen CD als Beilageheft las ,riss mich vom Stuhl hoch! Es war voll gepackt mit wichtigen internen Infos (Autounfall mit Knud). Dieses Heftchen hättest Du schon für 10,00 € verkaufen können. Auch ich habe so meinen Erinnerungen an Ulli und die Lords. Wir kannten uns ganz gut und trafen uns auch des öfteren bei Konzerten oder vor Konzerten in der Garderobe zum Tauschen von Schallplatten,alten BRAVO-Berichten und auch eine s von mir gedrehten Schmalfilmes von einem Konzert in Xanten.Ulli sammelte wirklich jeden Meter Film über seine Band.Er war ein sehr netter Kerl. Aber auch mit den anderen Bandmitglieder war ein gutes Auskommen.Sie waren immer gut drauf. Ich selber habe mit meiner damaligen Band THE ADMIRALS im Vorprogramm gespielt und es war ein irres Erlebnis. Es war hier am Niederrhein ,genauer gesagt in der Eyller Sporthalle Kamp-Lintfort,welche mit diesem Konzert eingeweiht wurde.Hier lagen auf dem Boden diese dicken blauen Turnmatten und die LORDS ließen es sich nicht nehmen,während des Spielens Saltos oder Hechtsprünge samt Gitarre auszuführen. Es war einmalig,da sie wahrscheinlich nie wieder diese blauen Turnmatten zur Verfügung hatten. Viele Grüße aus Rheinberg sendet Dir Alfred

Datum:   16.12.2003 um 19:17:08
email:   info@rockakademie.de
Name:   carlo dewe
Inhalt der Mitteilung:   ein wunderbares buch. die ostwestfälische szene-der wir uns in unsere aktuellen arbeit vornehmlich widmen- wird in beispielhafter weise vorgestellt. grüsse auch von urgestein werner"ente"vogt (ex-loadstones,ex-people,ex-rags,ex-virus) alles gute carlo dewe rockakademieOWL

Datum:   18.11.2003 um 00:19:34
email:   Thommy@inferno-beats-64.de
Name:   Bruhn - Bradtke ;-)
Inhalt der Mitteilung:   ...früher oder später... ...krieg ich meinen Peter... *lol**lol**lol* Die Sweetles 1965

Datum:   25.09.2003 um 20:38:38
email:   Thommy@inferno-beats-64.de
Name:   Thommy
Inhalt der Mitteilung:   Glückwunsch Hans-Jürgen, die CD Serie ist der absolute Hammer ( inbesondere Rollicks und die Frankfurt, München und Berlin Scene ), lass Dich nicht von Leuten die es meinen besser zu Wissen ( erstmal Besser machen ) beeindrucken, gerade die raren und obskuren Stücke machen die Serie so Interessant, die Lords und Rattles gibts in Ihren eigenen Ausgaben, und Greatest Hits hat man doch sowiso seit Jahren im Schrank - by the way - wer kennt die geniale LP Serie Prae Kraut Pandaemonium, da gibts 15 Scheiben lang nur raren deutschen Amateurbeat - einige Stücke sind auch auf der Smash Booom Bang Reihe vertreten - also weiter so - was kommt als nächstes - die Phantom Brothers oder die Contanze Europa Sachen ( meistens Spots / Tonics unter diversen Namen ;-) Grüsse aus der Abteilung prae Kraut und Skurriles, Thommy www.inferno-beats-64.de

Datum:   25.08.2003 um 19:52:40
email:   freakbeatle@web.de
Name:   Oliver
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Freunde der Beatmusik! Auch heutzutage gibt es noch tolle Beatbands aus Deutschland.Besucht uns doch mal auf unsere Homepage www.Montesas.de Viel Spass und vielleicht bis bald...

Datum:   24.07.2003 um 09:14:14
email:   b-p.menges@t-online.de
Name:   petra menges
Inhalt der Mitteilung:   hi, suche original "musiknoten" der musik der gruppe the travellers. ist ein geschenkwunsch meines vaters. wer hat welche und würde sie mir verkaufen? wäre toll, danke.

Datum:   03.07.2003 um 16:02:20
email:   lvhrpen@t-online.de
Name:   Indonesian Revival Band
Inhalt der Mitteilung:   der Indorock lebt www.indorock.de www.indorockers.de indorock-cafe.de

Datum:   03.07.2003 um 15:58:35
email:   lvherpen@t-online.de
Name:   Louis van Herpen
Inhalt der Mitteilung:   Es geht Weiter unter www.indorockers.de www.indorock

Datum:   14.05.2003 um 02:08:38
email:   nishal1999@compuserve.de
Name:   Georg Grimm
Inhalt der Mitteilung:   Hi Hans Jürgen, nochmal Danke für Deine Arbeit, ein wichtiger Beitrag zur Rockgeschichte in den 60ern war bestimmt ne menge Arbeit gewesen,Glückwunsch, Georg The Fenders, Scotty and The Silverstrings,Mike Warner and The Fenders. Bye

Datum:   09.05.2003 um 23:02:29
email:   Kurt.Heiter@t-online.de
Name:   Kurt Heiter
Inhalt der Mitteilung:   Kleiner Nachtrag: Ich suche noch Bilder von den "Innocents" aus Wiesbaden von 1965-1967....wer kann mir helfen? HJK ist so freundlich und wird uns in einer der nächsten Auflagen featuren, ich habe leider etwas wenig Fotomaterial. Vorhandenes siehe unter: www.kurt-heiter.musik-treff.de Ich finde die Recherchen von HJK sind die best gemachten die ich jemals gelesen habe. Wir müssen ihn unterstützen! The beat goes on...yeah!!!

Datum:   02.05.2003 um 18:02:39
email:   Kurt.Heiter@t-online.de
Name:   Kurt Heiter
Inhalt der Mitteilung:   Ich lese viel...aber dieses Buch war das beste in den letzten 15 Jahren was mir unter die Finger gekommen ist...finde ich doch tatsächlich jede Menge alter Musik-Gefährten und sogar den Namen meiner Band von 1964 THE INNOCENTS"! Alle Achtung zu der wahnsinnigen Arbeitsleistung und die amüsant gebrachten Anekdoten!!! Falls es jemanden interessiert: www.kurt-heiter.musik-treff.de anklicken, da gibt es auch ein paar nette Bilder aus dieser Zeit! Ich kann Ihr Buch nur weiter empfehlen!

Datum:   13.03.2003 um 10:16:05
email:   beatle@gmx.de
Name:   Franz
Inhalt der Mitteilung:   DER BEAT LEBT!!!!!!!!!!! Was geht so ab? Beatmusik an die macht

Datum:   13.01.2003 um 23:18:22
email:   Karlheinzvoelkel@aol.com
Name:   Karlheinz
Inhalt der Mitteilung:   Hi Beatfans, bin durch Zufall auf Eure Site gekommen und fast vom Hocker gefallen.Einfach Toooollll !!! Der Beat ist zum Glück nicht tot. Nein ein paar ewig gestrige in diesem Lande hören einfach nicht auf damit. Wir gehören auch dazu. Besucht uns mal auf www.rolling-sixties.de So, und jetzt wird gleich das Buch bestellt. Viele Grüße aus Oberfranken, wo es auch noch immer viele ewig gestrige gibt.

Datum:   29.12.2002 um 13:13:03
email:   beatle61@gmx.de
Name:   Uwe Reiser
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen.Habe die neuen 5 CD´´s.DER ABSOLUTE HAMMER:Besonders der München und der Frankfurt Sampler sind einfach PHANTASTISCH.Freue mich schon auf die nächste Serie.BITTE WEITER SO.

Datum:   24.11.2002 um 15:39:08
email:   Ron_Hahn@Compuserve.com
Name:   Ronald M. Hahn
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen, endlich hab ich die Schwarte gelesen - mehrere Nächte durch. Ich kann nur sagen, dass mir bei dern Lektüre vieles über die Wuppertaler Szene eingefallen ist, das ich längst vergessen glaubte: Die Namen vieler alter Bekannter inklusive. Das Resultat: Ich treib mich jetzt, nach über 30 Jahren wieder in den Kreisen der Knaben rum, die es mit der Musik noch immer nicht sein lassen können. Außerdem hat mich das Buch angeregt, mal einige Grundlagenforschung in Sachen jener Bands zu betreiben, die du aus Platzgründen nicht fietschern konntest. Hab Dank für deine tolle Arbeit! Netten Grunz Ronald (Ex-Snobs, Wuppertal)

Datum:   20.09.2002 um 14:58:07
email:   rubfroehlich@web.de
Name:   Ralf Fröhlich CUX `66
Inhalt der Mitteilung:   Wer einmal ein ähnliches Projekt angefasst hat weiss, was hjk hier für unsere Generation geleistet hat! Da können wir uns alle wirklich nur herzlichst bedanken!!! HJK ist darüber bestens informiert, dass ich an einem "Werk" aus der Provinz arbeite. Es wird eine sehr schöne Ergänzung zum "Shakin` all over"-Buch werden. Titel: We got our kicks in CUX, `66 oder Wie der Beat nach Cuxhaven kam. Nicht nur alle (!), die zu jener Zeit dort aktiv waren, sondern auch die in Cuxhaven aufgetretene Beat-Prominenz wird in diesem Buch zu finden sein. Es gibt schon super Kontakte zu "Kollegen" aus den 60ern. Wenn sich in hjk`s Gästebuch noch jemend findet, der etwas beizutragen hat, bitte schnell bei mir melden. e-mail: rubfroehlich@web.de Herzlichst Ralf (ex The Spacemen)

Datum:   12.08.2002 um 22:28:09
email:   sungraceland@web.de
Name:   Günter
Inhalt der Mitteilung:   Unglaublich ! Ein Meisterwerk, wie es nie wieder vorkommen wird ! THE BOOTS FOREVER !

Datum:   23.07.2002 um 20:24:21
email:   lvherpen@t-online.de
Name:   Louis van Herpen
Inhalt der Mitteilung:   Lieber H.J.K. Du schreibst mir aus der Seele in deinem Buch, keiner will das von damals mehr richtig wahrhaben. Es ist eine vergessene Ära. Aber ich werde alles versuchen, diese Ära wieder aufleben zu lassen. www.indorock.de www.indorockers.de Gruss Louis van Herpen wir bleiben in Kontakt KEEP ON INDOROCKIN

Datum:   06.06.2002 um 20:55:35
email:   inferno-beats-64@freenet.de
Name:   Thommy
Inhalt der Mitteilung:   Hallo liebe Beatfreunde ! Original deutsche Beatgruppen und Fanzines aus den 60'ern gibts auch auf www.inferno-beats-64.de --> Magazin --> German Beat. Shake as Shake can ! Der kleine grüne Mod

Datum:   01.06.2002 um 00:02:06
email:   gejede@hotmail.com
Name:   Jerry
Inhalt der Mitteilung:   Hi hjk, sieh doch mal wieder bei http://communities.msn.de/BlizzardJerry rein! Unter Emails ist im 5. Beitrag zum Thema "CDs Blizzard Jerry fertig" auch eine Info für Dich dabei. Bis bald!

Datum:   29.05.2002 um 00:38:12
email:   inferno-beats-64@freenet.de
Name:   Thommy
Inhalt der Mitteilung:   Hallo liebe Beatfreunde ! Unser kleines Online-Fanzine / Newsletter von Niederrhein wird langsam erwachsen und möchte sich hier mal Vorstellen. Nach bescheidenen Anfängen im letzten September füllen sich sich die inzwischen auch farbenfohen Seiten mit Inhalt. ( Leben / Infos / News ) Von der Grundkonzeption möchte ich die Star-Club News der mid 60's als Vorbild benennen. Als Newsletter stehen einmal die Termine der Region und ausgewählte Termine aus benachbarten Gefilden wie Ostwestfalen an, in der Fanzine Funktion gibts Berichte und Fotos von Konzerten und Events. Weiterhin gibt es eine Online Musikbox, die einen guten Überblick über die verschieden Phasen der Beatmusik von 1962-69 gibt, sowie Links und weiteren 60's Stuff wie Instrumente und Verstärker. Die Intention ist es, gemeinsame Unternehmungen und Kontakte in der lokalen Mod und 60's Scene zu pflegen und zu fördern, einzelne 60's Fans und Neueinsteiger in die Scene zu Integrieren, da gute Kultur doch gemeinsam am meisten Spaß macht. Anzumerken wäre noch, das im Bezug auf Ladezeiten und die wöchentlichen Updates bewußt auf aufwendige Flash und ähnliche Applikationen verzichtet wird. Uns würde es sehr freuen wenn Ihr uns Verlinken könntet, wir würden uns mit selbstverständlch Revanchieren. Mit den besten Grüßen, euer Team von Mod und Beat am Niederrhein www.inferno-beats-64.de

Datum:   21.05.2002 um 18:50:09
email:   daelyn1@eudoramail.com
Name:   David Blakey
Inhalt der Mitteilung:   Hey BO DIDDLEY fans! After you've visited this great Shakin' All Over website, you are invited to visit BO DIDDLEY-The Originator at http://members.tripod.com/~Originator_2/index.html and celebrate his unique contribution to Popular Music.

Datum:   19.04.2002 um 10:06:00
email:   beatle61@gmx.de
Name:   UWE REISER
Inhalt der Mitteilung:   Ist es denn zu fassen?????? Tauscht denn wirklich NIEMAND die Single der BLACK STARS ``Ich frag Dich noch einmal``gegen das STAR-CLUB Buch von Beckmann/Martens??????

Datum:   17.04.2002 um 13:05:51
email:   hsingel7@compuserve.de
Name:   Helmut Singel
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen! Habe von meinem alten Musiker- Kollegen Buddy Arnscheid(ehemals Rockband "PROUD"), Witten "Rhinestone"-Country- Kneipe, von Deinem tollen Buch erfahren! In unserer Angelegenheit "THE BOYS" aus Essen-Borbeck, bekommst Du in Kürze Post von mir! Und Ihr - ehem. Fans im Raum Essen/R.-, freut Euch auf die 3. Auflage von H.-J.Klitsch "Shakin´ all Over", dann erscheint die Story von: "THE BOYS" ...in the Name of The Shadows - aus Essen-Borbeck - und Umgebung. Beatfestivals: Gruga-Halle 1967 Jugendzentrum-Papestr.1966 uvm.!!! Erinnerungen an schöne, alte Zeiten ab 1963 bis 1969! In alter Frische Helmut Singel

Datum:   09.04.2002 um 22:07:45
email:   frankie-markoebel@t-online.de
Name:   Frank Zimmermann
Inhalt der Mitteilung:   Hallo HJK, Dein Buch ist das Beste, was ich gelesen habe, seit ich Bill Wymans "Stone Alone" gelesen habe. Bin Jahrgang 54, war 1964 also erst 10. Bin trotzdem damals durch meine großen Brüder und Schwestern mit dem Beat- Bazillus infiziert worden, der mich dann mein Leben lang nicht mehr losgelassen hat. Ich spiele heute in einer kleinen Oldie-Band Musik der 50er, 60er und 70er Jahre, wenn Du Zeit hast, schau mal auf meine Homepage: http://www.liveband-recall.de Beste Grüße Frank Zimmermann

Datum:   24.03.2002 um 21:01:59
email:   beatle61@gmx.de
Name:   Uwe Reiser
Inhalt der Mitteilung:   WER HAT DIE SINGLE DER BLACKSTARS "ICH FRAG DICH NOCH EINMAL" MIT BILDCOVER???

Datum:   16.03.2002 um 17:02:05
email:   beatle61@gmx.de
Name:   uwe reiser
Inhalt der Mitteilung:   hallo hans jürgen das ist das geilste buch was ich je gelesen habe.wer hat noch autogrammkarten von deutschen beat bands für mich? uwe reiser bismarckstr.74 20253 hamburg

Datum:   01.02.2002 um 18:04:43
email:   JuergenGerner@t-online.de
Name:   Jürgen Gerner
Inhalt der Mitteilung:   Hallo HJK! Dank "Shakin' all over" habe ich meine Musikerzeit nochmals erlebt. Gruß Jürgen Gerner (Ted & the Hurricanes)

Datum:   26.01.2002 um 22:07:54
email:   mikemartin1@freenet.de
Name:   Mike Martin
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen, als Du mich erstmals angesprochen hattest um Informationen über meine Sixties-Band "THE GUYS" zu bekommen war ich noch ein wenig skeptisch. Aber DONNERWETTER Du hast ein wirklich tolles authentisches Werk geschaffen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Da wir (THE GUYS) noch in Originalbesetzung (aber neuem Namen auftreten), und andere Bands aus der Zeit dies sicher auch noch können, rege ich die Idee von SHAKIN' ALL OVER Bandmeeting-Konzerten an. Vielleicht findet sich jemand der's organisiert. Hans-Jürgen, keep on rocking, swinging, beating, Mike

Datum:   21.01.2002 um 16:41:09
email:   dvpBERLIN@aol.com
Name:   Dietrich
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen, auch auf diesem Wege meine Huldigung an "Shak'n all over". Ein fantastisches Buch, das immer wieder Freude bereitet. Tatsächlich gab es ja noch eine zweite "THE SAFARIS"-Single-Platte, die mir erst heute eine Freundin von damals überreichte. Es war eine Live-Aufnahme, die wir zu H.W.Kunze schickten, um uns zu bewerben. Ich grüße Dich herzlichst.. Dierich aus Berlin www.dvplettenberg.de

Datum:   21.01.2002 um 07:38:37
email:   HH.Spielring.Tina@t-online.de
Name:   Tina Görlich-Degenhardt
Inhalt der Mitteilung:   Tach, endlich hat mein lieber Computer nicht ERROR 400 ausgespuckt und ich bin endlich auf dieser Seite gelandet und kann auf diese Weise meinen Kommentar abgeben. "JUHU"-- gelungen--auch wenn ich --SCHLUCHZ--auf keinem Foto zu sehen bin--kann ich aber überleben. Da ist Dir wirklich ein Jahrhundertwerk gelungen---und wenn man liest, dann fallen einem die vielen Groupies ein, die ich damals als einziges Mädchen--noch zierlich--meinen Jungens vom Hals halten mußte--auch die, die bereits im Nachthemd vor der Tür standen-- z.B.bei Tourneen. Tina

Datum:   29.12.2001 um 13:13:25
email:   Berthold.wirtz@philips.com
Name:   Berthold Wirtz
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, Das Buch hat mich begeistert. Ich sammle Gitarren,Bässe, Mikrophone, Verstärker und Lautsprecher aus dieser Zeit.

Datum:   14.11.2001 um 21:58:57
email:   lindagdexl@wuv-mail.de
Name:   Linda G. Dexl
Inhalt der Mitteilung:   Aha, nicht übel für ne Rockband... will auch haben Buch... Also, macht weiter so. Gruß aus Bayern.

Datum:   04.11.2001 um 23:07:29
email:   adolphsen-hda@t-online.de
Name:   Adolphsen, Hans-Dieter
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen, meinen Glückwunsch zur 2. Auflage. Wichtige Ergänzungen sind autentisch eingeflossen. "Shakin` All Over" wird immer perfekter und erhält von mir hiermit den "Kult-Status". Wir, die ehemaligen Beat-Musiker und Fan´s der 60er danken Dir für dieses Werk.

Datum:   12.10.2001 um 18:05:43
email:   lancaster@t-online.de
Name:   pete lancaster
Inhalt der Mitteilung:   willst du ein link auf meiner homepage?. www.pete-lancaster.de melde dich -0631-49200

Datum:   07.09.2001 um 00:01:41
email:   buchrucker@freenet.de
Name:   hein bollo
Inhalt der Mitteilung:   schöne sache,alles gut recherchiert,nur fehlen die blue socks aus berlin.1000 grüsse bernd

Datum:   02.09.2001 um 20:27:48
email:   bischoff2@web.de
Name:   Siegmund Bischoff
Inhalt der Mitteilung:   Das Buch ist einfach genial. Es ist die "Beat-Bibel"! Auch der ehemalige "Beat-Tempel" "Jaguar-Club" Herford ist erwähnt. Dazu mehr unter www.jaguar-club.de.vu Beste Grüße Siegmund Bischoff

Datum:   18.08.2001 um 20:48:27
email:   gejede@worldonline.de
Name:   Jerry Dethlefs
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen! Endlich habe ich Dein "Shakin all over"! Dieses Buch sollten sich auch die Leute aus der Flower-Power-Zeit, die Techno-Freaks und die Schlager-Fuzzys kaufen. Sie würden dann sehen, wie auch ohne viel technischen Kram damals gewaltig die Post abging! Ich schleppe es nun ständig mit mir herum wie die Mormonen ihr Blaues Buch. Und bei jedem Aufschlagen finde ich zusätzliche Informationen zu meinem Koffer voller Erinnerungen. Vielen Dank, Jerry (The Blizzars, Jerry and the Beatnik, Jerry´s Minstrels)

Datum:   04.08.2001 um 12:34:22
email:   mikewarner@mikewarner.com
Name:   Mike Warner
Inhalt der Mitteilung:   Hi Jürgen, dein tolles Buch, ordnunsgemäß auf meiner Seite verlinkt,hat mich mit vielen meiner ehemaligen Freunden und Weggefährten wieder zusammengebracht. Das ist nur ein Teil Deiner Super Arbeit! Was das Buch angeht, muss man nichts mehr sagen, es gab nix besseres und echt ist es auch! Thanks a bundle, my friend!

Datum:   03.08.2001 um 17:16:58
email:   gejede@worldonline.de
Name:   Jerry Dethlefs
Inhalt der Mitteilung:   Hallo lieber Hans-Jürgen, der alte Blizzard und Beatnik Jerry hat vor längerer Zeit Pech mit seinem PC gehabt. Dadurch sind ihm Deine Telefonnumer und Anschrift verlorengegangen. Ich möchte mich wegen einiger Fragen direkt mit Dir in verbindung setzen. Schickst Du mir die Daten noch einmal? Gruß, Jerry

Datum:   01.08.2001 um 02:12:40
email:   info@rock-museum.de
Name:   Wolfgang Thomas
Inhalt der Mitteilung:   Herzlichen Glückwunsch zu Auflage Nr. 2 - ich denke als einer der beiden Autoren von "The Rolling Stones Over Germany" kann ich nachvollziehen, welch eine Arbeit hinter dieser Recherche steckt. Noch ein Hinweis: Bis zum 19.8. läuft in Siegen unsere Ausstellung "Let's Twist Again" - mit einer Abteilung über die Siegerländer Beatszene: Fotos, Plakate, Instrumente: www.rock-museum.de

Datum:   08.05.2001 um 16:02:32
email:   webmaster@beatcity-Bielefeld.de
Name:   Holger Roggemann
Inhalt der Mitteilung:   Viel Erfolg für die Neuauflage und vielen Dank für den gesetzten Link. Wir werden die Werbetrommel mächtig rühren! Gruß aus Bielefeld.

Datum:   09.03.2001 um 06:51:29
email:   peterschwarze@t-online.de
Name:   Peter Schwarze
Inhalt der Mitteilung:   Hallo HJK, Superklasse dieses Buch, unglaublich, wie man eine derart akribische Recherche überhaupt nach so vielen Jahren noch durchführen kann, großes Lob. Jedoch, wer so etwas einmal kann, der kann das bestimmt auch ein zweites Mal. Also, ich bin sehr gespannt auf eine Fortsetzung. Gruss Peter

Datum:   22.02.2001 um 17:16:40
email:   kokolini@t-online.de
Name:   Hans-Gerhard Koch
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Jürgen, was hat das Buch mir, meiner Schwester und vielen Freunden schon Spass gemacht. Meinem Freund Jupp besonders die Story über den frühen Lindenberg(+ Foto). Zur Neuauflage viel Glück!!(Trotzdem: Charly T. hieß Helmut und nicht wie an anderer Stelle vermerkt Karl-Heinz!!) Viele Grüsse Gérard

Datum:   19.02.2001 um 22:24:19
email:   info@velvetsun.de
Name:   Guido Prenger
Inhalt der Mitteilung:   Hallo HJK! Gratulation zu Website und Buch. Auf meinen Seiten geht es auch um unsere geliebte Musik: http://www.velvetsun.de. Auch weiterhin alles Gute ...

Datum:   26.01.2001 um 14:08:07
email:   jjenss@netcologne.de
Name:   Jochen Jenß
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen, mit großer Freude lese ich z.Zt.fast täglich in Deinem Buch. Als ehemaliger Bassist bei den ABC-Boys und bei Benny Quick fühle ich mich absolut wieder in die damalige Zeit zurückversetzt, das feeling der 60er kann man nicht besser beschreiben. Für die neue Auflage wünsche ich viel Erfolg und stehe bei Bedarf zu weiteren Auskünften gerne bereit. J.J.

Datum:   27.12.2000 um 15:11:52
email:   nydoll@t-online.de
Name:   Uli Hesse
Inhalt der Mitteilung:   Hallo HJK! Wie man an meiner Email-Adresse erkennen kann, komme ich aus einer anderen Generation. Trotzdem hat mich das Buch begeistert - can't beat the beat. Roll on! Uli

Datum:   22.12.2000 um 23:36:23
email:   fuchs@korrektor.de
Name:   Joachim Fuchs
Inhalt der Mitteilung:   Tolle Homepage! Super Idee!

Datum:   22.12.2000 um 00:21:27
email:   adolphsen-hda@t-online.de
Name:   Adolphsen, Hans-Dieter
Inhalt der Mitteilung:   Dieses Buch ist einfach klasse! Ich habe die Aera aktiv als Keyboarder u.a. bei "The Sharks" und "The Fountains" in Hamburg miterlebt und bin begeistert über die vielen sorgfälltig und korrekt zusammengetragenen Details in diesem Werk. Einmalig!!!

Datum:   18.12.2000 um 08:22:04
email:   wolfgang.lahme@t-online.de
Name:   Wolfgang Lahme
Inhalt der Mitteilung:   Ich habe das Buch mit interesse gelesen. Mich hat erstaunt, dass unsere Band "THE MISSING LINKS" aus Werdohl erwähnt wurde. Falls Dazu noch weitere Infos erwünscht sind, meldet Euch bei mir.

Datum:   07.12.2000 um 15:42:00
email:   WolfgangUlma@web.de
Name:   Wolfgang Ulma
Inhalt der Mitteilung:   Moin Hans-Jürgen, ich habe soeben Dein Buch erhalten. Grandios ! Ein begeistertes Lob von mir und auch Dankeschön für ein so tolles Erinnerungsstück .

Datum:   29.11.2000 um 09:57:08
email:   engelbert.busch@t-online.de
Name:   Engelbert
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen, Dein Buch hat mir einen Teil meiner Jugend zurück gebracht. Vieles schlummerte im Gedächnis, jedoch beim Lesen kamen die Erinnerungen und man meinte es wäre erst gestern gewesen. Danke! ... and the Beat goes on ! Engelbert www.oldies2000.de

Datum:   29.11.2000 um 08:18:45
email:   hhbmath@onlinehome.de
Name:   Bernd Matheja, Germany
Inhalt der Mitteilung:   Lieber Hans-Jürgen ! Der "Nadelstichler" wünscht Dir und Deinem unverzichtbaren Recherche-Monster Erfolg, Erfolg, Erfolg.

Datum:   29.11.2000 um 00:08:05
email:   christoph@behlen.de
Name:   Christoph
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Hans-Jürgen, gratuliere zu Deinem Buch und seinem tollen Erfolg! Wir hoffen alle auf eine Fortsetzung! Gruss Christoph